Anmeldung zum Crash-Kurs in Erlebter Beratung
mit Michael Mary 19.-21. Oktober 2018

    Hiermit melde ich mich verbindlich zum Fortbildungsseminar Crash-Kurs Erlebte Beratung 2018 mit Michael Mary in Hamburg an. Die Fortbildung umfasst drei Module a sechs Zeitstunden.

      - Modul 1: Figuren
      - Modul 2: Verkörperlichen
      - Modul 3: Verräumlichen

      • Die Seminarzeiten sind: Freitag/Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr , Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr.

      • Bei Anmeldung vor dem 1.9.2018 reduzieren sich die Kosten um 100 € (= 480 € statt 580 €)

    Ich überweise die Gebühr in Höhe von 580 € bzw. 480 € bei Anmeldung vor Ablauf der Reduktionsfrist zeitgleich mit dieser Anmeldung auf das Konto:
    He
    nny Nordholt, Verlag
    IBAN: DE74300606010104326012
    BIC: DAAEDEDDXXX

    Ich habe die untenstehende Widerrufsbelehrung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie. Ich erhalte nach Anmeldung eine Anmeldebestätigung per Email. Bei Seminarbeginn erhalte ich eine Quittung, die die MwST. ausweist.

      Nachname   

      Vorname     

      Zusatz       

      Strasse     

      Ort            

      PLZ           

      Land          

      Email         

      Telefon      

                     

Sollte das Absenden des Formulars so nicht möglich sein,
schicken Sie uns die Anmeldedaten per E-
Mail.




Widerrufsbelehrung und Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Henny Nordholt Verlages zum Crashkurs Erlebte Beratung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

- Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

- Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail von uns erhalten haben.

- Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

- Der Widerruf ist zu richten an: Verlag Henny Nordholt, Testorfer Str. 2, D 19246 Lüttow-Schadeland, Tel. +49(0)38851-80338 Email info@nordholtverlag.de

- Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

- Wenn Sie sich kurzfristig anmelden und das Seminar/den Workshop bereits besuchen, erlischt damit das Widerspruchsrecht.

Folgen des Widerrufs

- Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

- Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

- Wenn Sie sich weniger als 14 Tag vor Beginn des Seminars/Workshops anmelden, nehmen wir Ihre Anmeldung nur an, wenn Sie auf das Widerspruchsrecht verzichten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten ausschließlich diese Vertragsbedingungen. Andere Bedingungen werden nur anerkannt, wenn wir diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

Anmeldung. Die vom Besteller abgesendete Seminar-Anmeldung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen, sind zur Annahme aber nicht verpflichtet.

Absage. Im Fall einer Absage Ihrer Teilnahme am Seminar nach der Widerspruchsfrist erhalten Sie die Seminargebühr nur dann erstattet, wenn Sie einen von uns akzeptierten Ersatzteilnehmer benennen oder ein Teilnehmer einer eventuell vorhandenen Warteliste Ihren Platz einnimmt.

Ausfall. Sollte der Crashkurs aus Mangel an Teilenehmern ausfallen, teilen wir Ihnen das vier Wochen vor Seminarbeginn mit und Sie erhalten die volle Seminargebühr erstattet. Sollte das Seminar kurzfristig ausfallen, bsw. durch Krankheit des Seminarleiters, informieren wir Sie, sobald der Fall eingetreten ist und Sie erhalten die volle Seminargebühr zurück.

Haftung. Eine Haftung für gebuchte Anreisen mit Bahn/Flug oder sonstige Kosten, bspw. aufgrund von Hotelreservierungen, übernehmen wir nicht.

Eine über die gesetzliche Haftung hinausgehende weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Keine Therapie. Bei den angebotenen Seminaren/Workshops handelt es sich nicht um psychotherapeutische Maßnahmen, sondern um Beratung. Diese Beratung kann eine möglicherweise nötige psychotherapeutische Maßnahme nicht ersetzen. Wenn Sie unter psychischen Erkrankungen leiden oder dies vermuten, suchen Sie bitte einen zugelassenen Psychotherapeuten oder Arzt auf. Wenn Sie sich bereits in Psychotherapie befinden, sprechen Sie die Teilnahme bitte mit Ihrem Therapeuten ab.